Wie werden die Freiwilligen auf das Engagement vorbereitet?

Neben individueller Beratung, Vermittlung und Begleitung zum ersten Gespräch in die Einsatzstelle bietet das Projekt eine mehrtägige Schulung an. Bei der Schulung geht es darum, das Interesse für eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu wecken und Wege aufzuzeigen. 2019 bestand die Schulung aus fünf Modulen, u.a. zu den Themenbereichen Grundlagen lokaler Demokratie; Umgang mit Alltagsrassismus; Ehrenamt Interkulturell – Grundlagen interkultureller Kompetenz. Darüber hinaus finden Grundschulungen zu den Themen "Ehrenamtlich dolmetschen" und "Rechtliche Rahmenbedingungen im Ehrenamt" statt und ein Besuch der Einsatzstellen SC Hainberg, Tafel Göttingen e.V., Bahnhofsmission.