Wie können Sie als Ehrenamtliche*r bei der Wohnungssuche helfen?

Die Wohnungssuche kann eine anstrengende und sehr zeitintensive Angelegenheit sein. Wenn Sie als Ehrenamtliche*r Menschen dabei unterstützen, informieren Sie sich zuvor über die Gegebenheiten vor Ort und holen sich unbedingt Hilfe! Vielleicht gibt es bei Ihnen vor Ort ganz wunderbare Projekte oder Initiativen, die bei der Suche behilflich sind. Die Wohnungssuche ist außerdem wie die Jobsuche. Netzwerken und darüber sprechen kann helfen und manchmal kennt man dann doch jemanden, der jemanden kennt, der eine Wohnung oder ein Zimmer frei hat. 

Tipp: Bei der Wohnungsbesichtigung hilft es genauso wie bei Behördengängen, wenn Sie als persönliche Fürsprecher dabei sind. Wenn Sie es zeitlich nicht immer einrichten können, ist die Begleitung bei der Wohnungssuche vielleicht auch eine Aufgabe, die Sie sich gemeinsam mit anderen Ehrenamtlichen teilen können? Sie müssen nicht alles alleine schaffen.