► Hate Speech existiert offline wie online und wird durch Postings im Internet öffentlich sichtbar.
► Es existiert keine einheitliche Begriffsdefinition zum Thema Hassrede, was eine klare Abgrenzung und Klassifizierung erschwert.
► Hassrede kann auch unauffällig auftreten und ist daher nicht immer leicht zu identifizieren.
► Es existieren Grenzen der Meinungsfreiheit, bei deren Überschreitung Hassrede strafrechtlich verfolgt werden kann.
► Betroffene Personen können ganz konkret selbst gegen Hate Speech vorgehen, indem sie diese melden oder zur Anzeige bringen.