Dr. Andreas Wilde

Dr. Andreas Wilde

Experte für die Herkunftsländer Afghanistan und Iran


Dr. Andreas Wilde ist Historiker und arbeitet als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Iranistik der Universität Bamberg. Neben Migration und Kulturgeschichte im persisch-sprachigen Raum, beschäftigt er sich mit der Literatur Afghanistans, der persischen Geschichtsschreibung sowie Fragen von Macht und Herrschaft.
Seine Mitarbeit an mehreren wissenschaftlichen Projekten führte ihn immer wieder nach Iran, Afghanistan und Zentralasien. Er hat für das vhs-Ehrenamtsportal in der Themenwelt „Herkunftsländer“ die Lektionen „Afghanistan“ und „Iran” verfasst. 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.