Lesen

Die Fertigkeit Lesen ― Praxistipps

Thema: Beim folgenden Text handelt es sich um einen Auszug aus der Lektion „Lerntreffen gestalten“ aus der Themenwelt „Deutsch lernen“. Es handelt sich hierbei nicht um eine Methode.

Die Fertigkeit Lesen  

Schriftliches ist überall und es ist für die Geflüchteten wichtig, um das Gelesene bzw. gelesene Wörter zu verstehen. Das gilt für das Sprachniveau im alltäglichen Leben genau so, wie auch für das Lesen und Verstehen von Texten, Nachrichten, Formularen oder behördlichen Schreiben.

  • Das Leseverstehen gehört zu den sogenannten rezeptiven Fertigkeiten, da die Lernenden nichts selbst produzieren, sondern Informationen und Bedeutungen richtig aufnehmen. Die zweite rezeptive Fertigkeit ist das Hören.
  • Meistens muss man nicht jedes einzelne Wort lernen, um den Inhalt eines Textes zu verstehen.
  • Vielmehr geht es darum, gezielt Informationen im Text (z.B. aus einer Zeitschrift oder Zeitung) herauszufinden.
  • Techniken wie das Markieren von Schlüsselwörtern helfen dabei.
  • Auch spezielle Übungen und Aufgaben können dabei helfen, das eigene Leseverstehen zu testen und schrittweise zu verbessern.

Wie können Sie helfen, das Lesen gezielt zu üben?  

Konkrete Tipps, wie Sie das Lesen üben können, erhalten Sie von Aurora Distefano in dem Video "Die Fertigkeit Lesen" aus der Lektion „Lerntreffen gestalten“ in der Themenwelt „Deutsch lernen“.   


 Praxistipps zur Fertigkeit Lesen erhalten Sie hier auch zum Nachlesen als Download.

license info
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.