Täglich leiden weltweit mehr als 800 Millionen Menschen unter Hunger. Wie die Grafik zeigt, ist durchschnittlich jeder 9. Mensch auf der Welt betroffen. 

Um auf diese humanitäre Katastrophen aufmerksam zu machen, haben die Vereinten Nationen zwei internationale Gedenktage ins Leben gerufen: Den Welternährungstag (auch Welthungertag genannt) am 16. Oktober und den Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut am 17. Oktober.

Die Interaktive Karte "Hunger in der Welt", basierend auf den Daten des Welthunger-Index 2018, gibt einen detaillierten Einblick in die Länder, in denen Menschen auf der Welt am meisten hungern. Klicken Sie hier, um zu der Karte zu gelangen. 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.