Geflüchtete aus Eritrea

Anzahl der Asylanträge, die 2018 in Deutschland gestellt wurden:
5.571 (Stand Dezember 2018, Quelle: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)
Hauptaufnahmeländer:
u.a. Äthiopien und Sudan (Stand Juni 2019, Quelle: UNHCR – The UN Refugee Agency)  
Anzahl der Binnenvertriebenen:
Keine Angaben möglich. 
Wird Eritrea als sicheres Herkunftsland eingestuft?
Eritrea ist derzeit kein sicheres Herkunftsland. Es ist sehr wahrscheinlich, dass vielen Eritreer*innen bei einer Rückkehr in ihr Land eine Verfolgung, Misshandlung oder Inhaftierung drohen würde. 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.