Was ist die al-Shabaab?
Al-Shabaab – der Name ist arabisch und heißt übersetzt „die Jugend“ – ist ein militanter Flügel der Islamisten und seit 2012 der regionale Ableger von al-Qaida in Somalia. Al-Shabaab kämpft für die Durchsetzung einer strengen Form der Schariꞌa (religiöse Gesetze des Islam). Heute ist die islamistische Gruppierung in Somalia militärisch weitgehend zurückgedrängt, jedoch verübt al-Shabaab nun verstärkt terroristische Anschläge im Land. Einem Terroranschlag der al-Shabaab in der somalischen Hauptstadt Mogadischu am 14. Oktober 2017 fielen über 300 Menschen zum Opfer.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.