Fallbeispiel: Das Oberlandesgericht Köln hat wegen unmittelbarer Diskriminierung einen Wohnungsverwalter verurteilt, an ein Ehepaar Schadensersatz in Höhe von jeweils 2.500,- Euro zu bezahlen, weil eine Mitarbeiterin des Verwalters die Kläger anlässlich einer Wohnungsbesichtigung abgewiesen und dabei erklärt hatte: „Die Wohnung wird nicht an Neger, äh ... Schwarzafrikaner und Türken vermietet."    
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.