Die Begleitung einer Person während der Vorbereitung auf eine Rückkehr in ihr Herkunftsland bringt Einiges mit sich an psychischer Belastung und Stress. Ist die Person wieder in Ihrem Herkunftsland zurückgekehrt, sind oft die Psyche und die Gefühle strapaziert. Nehmen Sie sich die Zeit, um sich um Sie selbst zu kümmern. Fühlen Sie in sich hinein, wie es Ihnen geht. Wenn es nötig ist, zögern Sie nicht und holen Sie sich Hilfe in Form von psychologischer Unterstützung, Beratung oder ähnliches. Tauschen Sie sich mit anderen Ehrenamtlichen aus ihrem Netzwerk aus. Der Austausch kann Sie entlasten und andere Ehrenamtliche können aus Ihrem Erfahrungsschatz profitieren.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.