Der Weg in die Beratung ist ein großer Schritt. Zum einen wissen die betroffenen Personen häufig gar nicht, dass es solche Beratungsangebote für sie gibt. Zum anderen müssen sie ihre Schwierigkeiten zunächst selbst erkennen und im nächsten Schritt mit einer fremden Person darüber sprechen, was für manche zu einer großen Herausforderung wird. Daher ist es zu empfehlen, vor allem das Erstgespräch bei einer Beratungsstelle mit einer Person aufzusuchen, zu der Vertrauen besteht. Das könnten z.B. Sie als Ehrenamtliche sein. Sie können so zu einer wichtigen Stütze werden, die den Einstieg ins Lernen begleitet.