Ratsuchende können sich (auf Wunsch anonym) in einem kostenlosen Telefongespräch mit dem ALFA-Telefon unverbindlich beraten und informieren lassen. Das ALFA-Telefon ist ein bewährtes und erprobtes Angebot und eignet sich vor allem für die Erstberatung und allgemeine Fragestellungen rund um das Thema Alphabetisierung und Grundbildung. Es gibt Hinweise auf mögliche Beratungsstellen vor Ort, Lernangebote in ihrer Region sowie Tipps zur Ansprache und zum Umgang mit eventuell betroffenen Personen. Eine Diagnostik über Telefon ist allerdings nicht möglich. Diese vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung (BVAG) betriebene Hotline steht betroffenen Personen montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr zur Verfügung. Der Service steht mittlerweile auch per E-Mail und WhatsApp zur Verfügung.

Angst vor dem Anruf muss man übrigens nicht haben. An der anderen Leitung sitzt einfühlsames und geschultes Personal. Wie solch ein Anruf beim Alfa-Telefon ablaufen kann, sehen Sie im folgenden Video.