Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, dann suchen Sie am besten eine professionelle Beratung zur Einstufung in die Alpha-Levels auf. Wenden Sie sich dann an die Volkshochschule in Ihrer Nähe für eine detaillierte, professionelle Diagnostik. Auch Mehrgenerationenhäuser und Wohlfahrtsverbände wie die AWO bieten häufig Termine für Beratungsgespräche an. Das ALFA-Mobil und das ALFA-Telefon helfen und beraten anonym und kostenfrei.