Die Gesundheitsversorgung beruht in Deutschland auf einer Krankenversicherung. Menschen, die in Deutschland Asyl suchen, sind zunächst nicht krankenversichert. Deshalb gewährleisten staatliche Stellen ihre gesundheitliche Versorgung. Das sind beispielsweise das Sozialamt oder das Gesundheitsamt. Wie die medizinische Versorgung für Geflüchtete in Deutschland gewährleistet wird, erfahren Sie hier.