Geflüchtete aus Nigeria

Anzahl der Asylanträge, die 2018 in Deutschland gestellt wurden:
10.168 (Stand November 2019, Quelle: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge).
Hauptaufnahmeländer:
Niger, Kamerun, Tschad. Insgesamt 229.714 Nigerianer*innen sind in diese Nachbarländer geflüchtet. (Stand Juni 2019, Quelle: UNHCR – The UN Refugee Agency).
Anzahl der Binnenvertriebenen:
2,1 Millionen Nigerianer*innen (Stand Juni 2019 – Quelle: UNHCR Global Trends – The UN Refugee Agency ).
Wird Nigeria als sicheres Herkunftsland eingestuft?
Nigeria gilt aufgrund seiner zahlreichen bewaffneten Konflikte als nicht sicheres Herkunftsland.