Fallbeispiel: Das Oberlandesgericht Köln hat wegen unmittelbarer Diskriminierung einen Wohnungsverwalter verurteilt, an ein Ehepaar Schadensersatz in Höhe von jeweils 2.500,- Euro zu bezahlen, weil eine Mitarbeiterin des Verwalters die Kläger anlässlich einer Wohnungsbesichtigung abgewiesen und dabei erklärt hatte: „Die Wohnung wird nicht an Neger, äh ... Schwarzafrikaner und Türken vermietet."