Rückkehr − wer denn, wie denn?

Insbesondere im Kontext einer Rückkehr von Menschen in ihr Herkunftsland kann die “Freiwilligkeit” dieser Entscheidung von ganz anderen Faktoren beeinflusst sein. Dazu gehören beispielsweise die langandauernde Unterbringung in Sammelunterkünften ohne Privatsphäre oder Perspektivlosigkeit mit Blick auf die eigene Situation. Keinen Job zu finden, nicht studieren zu dürfen, keinen Sprachkurs machen zu können − und nicht zu wissen, ob vielleicht jeden Moment sowieso der Abschiebebescheid kommt, können ebenso Faktoren sein, die die Entscheidung zu einer Rückkehr vorantreiben.


Sinnvoll erscheint deswegen erstmal eine Einteilung in die folgenden vier Aspekte: