Sie haben nun den Verlauf nach der Anerkennung des Asylantrages in Deutschland kennengelernt. Was können Sie als Hintergrundinformation für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit mitnehmen?
► Nach der Anerkennung des Asylantrages erhält der/die Geflüchtete einen Aufenthaltstitel in Gestalt einer Aufenthaltserlaubnis durch die zuständige Ausländerbehörde. Die Dauer der Aufenthaltserlaubnis hängt dabei vom Grad der Anerkennung durch das BAMF ab. So bekommen Geflüchtete, die gemäß Artikel 16a I GG oder § 3 AsylG anerkannt wurden, eine dreijährige Aufenthaltserlaubnis. Geflüchtete, denen ein subsidiärer Schutzstatus gemäß § 4 AsylG oder ein nationales Abschiebungsverbot gemäß § 60 V und VII S. 1 AufenthG zugesprochen wurde, erhalten zunächst eine einjährige Aufenthaltserlaubnis.
► Die Bundesländer haben die Möglichkeit, anerkannte Geflüchtete durch eine sogenannte Wohnsitzauflage gemäß § 12a AufenthG für drei Jahre zu verpflichten, an einem bestimmten Ort zu wohnen.
► Geflüchtete mit einer dreijährigen Aufenthaltserlaubnis unterliegen nicht der Passplicht. Sie erhalten ein internationales Reisedokument vom Ausländeramt („Blauer Pass“). Alle anderen anerkannten Geflüchteten müssen sich nachweislich bemühen, einen gültigen Nationalpass zu erhalten, wenn sie zum Zeitpunkt ihrer Anerkennung keinen gültigen Nationalpass hatten. Eine Ausnahme gibt es dabei nur für Geflüchtete mit einem Abschiebungsverbot gem. § 60 V AufenthG, für die die Passbeschaffung regelmäßig nicht zumutbar ist.
► Geflüchtete mit einer dreijährigen Aufenthaltserlaubnis haben einen Anspruch auf Teilnahme an einem Integrationskurs. Die übrigen anerkannten Geflüchteten können teilnehmen, wenn Kapazitäten frei sind.
► Bei Nachweis von gesetzlich normierten Integrationsleistungen können anerkannte Geflüchtete frühesten nach fünf Jahren einen unbefristeten Aufenthaltstitel in Gestalt der Niederlassungserlaubnis beantragen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.