Ratschläge für die Begleitung von geflüchteten Kindern

Redaktion: Welche Ratschläge haben Sie für Ehrenamtliche, die Kinder begleiten? 

Rasmus Althaus: Kinder und Jugendliche lernen Fremdsprachen in der Regel viel schneller als Erwachsene. Anders als Erwachsene, die sich eher von Regeln leiten lassen, imitieren Kinder das Gehörte und leiten sich so Regeln ab, die sie anwenden. Oft wird die entsprechende Äußerung nicht ganz korrekt sein, aber genau aus diesen Fehlern – und im besten Fall einer kleinen Korrektur – lernen die Kinder. Je älter die Kinder werden, desto eher werden sie den Zugang zur Sprache über grammatikalische Regeln suchen, aber auch ihren spielerischen Zugang dazu verlieren. 

Sie sollten grundsätzlich Ihre Hilfe auf die Frage konzentrieren, wie Sie die Schullaufbahn befördern können. Manchmal kommt es dabei weniger auf das Lernen, sondern auf Strukturen im Alltag und bestimmte Verhaltensweisen an. Auch die Eltern spielen eine wichtige Rolle. Machen Sie den Kindern und den Eltern klar, wie wichtig die Schule ist! Gerade Kinder von MigrantInnen vernachlässigen oft die Schule, weil sie ihre Eltern etwa auf Ämter oder zu Ärzten begleiten müssen. Unter Umständen müssen Sie die SchülerInnen darin unterstützen, für eine gewisse Zeit am Tag einen Arbeitsplatz zur Verfügung zu haben, an dem sie ungestört ihre Hausaufgaben erledigen können. Besonders die Mädchen haben oft Aufgaben im Haushalt und mit kleineren Geschwistern zu erfüllen. Machen Sie deutlich, dass die Schule Vorrang hat. Sie müssen die Kinder und Eltern darauf aufmerksam machen, wie wichtig ausgesprochene und unausgesprochene Regeln wie etwa Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind. Manche Eltern sind eventuell nicht mit den Abläufen in der Schule vertraut – zeigen Sie ihnen die Hausaufgabenhefte der Kinder, machen Sie ihnen klar, dass sie am Bildungserfolg ihrer Kinder mitwirken müssen! 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.