Mit Sensibilisierungsschulungen für das Ehrenamt qualifizieren

Zu einer guten Vorbereitung der Ehrenamtlichen gehören neben einer umfassenden Einführung in die Thematik, die Vermittlung von Kenntnissen über die Besonderheiten von erwachsenen Lerner*innen und schließlich auch das Sensibilisieren für Möglichkeiten und Grenzen der ehrenamtlichen Begleitung.

Für Koordinator*innen ist es jedoch wichtig, sich das Thema Alphabetisierung und Grundbildung zuerst selbst umfassend zu erschließen, um Ehrenamtliche gut begleiten zu können. Im nächsten Schritt können Sie dann Einführungen und Schulungen für ehrenamtliche Lernbegleiter*innen und gegebenenfalls andere Multiplikator*innen entweder selber umsetzen oder durch Externe durchführen lassen.