Eine große Herausforderung der ehrenamtlichen Sprachbegleitung ist es, die unterschiedlichen Tätigkeiten voneinander abzugrenzen. Durch die persönliche Begleitung von Geflüchteten kann es schnell passieren, dass  man neben der sprachlichen Förderung auch bei Ämtergängen und sonstigen Tätigkeiten mithilft.