Redaktion:  Was, würdest du sagen, bewirkt eure Arbeit vor Ort?