Interkulturelle Kommunikation Die kulturelle Brille ablegen lernen

Interkulturelle Kommunikation ist ein Thema, das uns alle bei der Begegnung mit neuen oder noch fremden Kulturen betrifft. Vielleicht wissen wir nicht immer, wie wir Menschen aus einem anderen Kulturkreis begegnen sollen, wenn wir zum ersten Mal aufeinandertreffen. Oftmals geht das mit einem beidseitigem Unwissen über die kulturellen Gepflogenheiten einher. In diesem Baustein möchten wir mit Ihnen kulturelle Brücken schlagen und Ihnen die kulturellen Eigenschaften Geflüchteter näher bringen. Was sind die kulturellen Unterschiede, wo liegen aber auch Gemeinsamkeiten? Und wie können Sie Geflüchtete besser verstehen lernen? Das alles hält dieser Baustein für Sie bereit! Schauen Sie rein und freuen Sie sich auf eine Reise durch die Kulturen!

Interkulturelle Kommunikation
Kultur - das Salz in der Suppe
Im ehrenamtlichen Engagement für Geflüchtete ist immer wieder die Rede von kulturellen Unterschieden. Aber was versteht man überhaupt unter Kultur? In dieser Lektion bekommen Sie einen Einblick in die Komplexität des Kulturbegriffs, in die bewussten und unbewussten Elemente von Kultur und in die Fähigkeiten, die es braucht, um interkulturell kompetent auf Geflüchtete eingehen zu können.
Wie nehme ich Geflüchtete wahr?
In der Zusammenarbeit mit Geflüchteten kann es passieren, dass wir uns missverstehen und Irritationen oder Spannungen entstehen. Welche Rolle spielt dabei die Art, wie menschliche Wahrnehmung funktioniert? Und wie beeinflussen Stereotype und Vorurteile unseren Blick auf Geflüchtete? In dieser Lektion erfahren Sie, wie Stereotype und Vorurteile entstehen und wie man mit ihnen umgehen kann.
Wie bin ich selbst kulturell geprägt?
Der erste Schritt hin zu einem besseren Verständnis von Geflüchteten ist, sich seiner eigenen kulturellen Brille bewusst zu werden. Wie bin ich eigentlich kulturell geprägt? Wo kommen meine Haltungen her und wie beeinflussen sie mein Verhalten? Erst wenn man diese Fragen beantworten kann, kann man im Gegensatz dazu verstehen, wie und warum andere Menschen anders leben, denken, fühlen und handeln. In dieser Lektion bekommen Sie Tipps, wie man Geflüchteten unsere kulturellen Gepflogenheiten näher bringt, sowie Einblicke, wie Geflüchtete Deutschland als Zufluchtsort und zukünftige Heimat wahrnehmen.
Wie sind Andere kulturell geprägt?
In der Begegnung mit Geflüchteten treffen Sie immer wieder auf ungewohntes Verhalten und dadurch entstehen unterschiedliche Regungen: Überraschung, Irritation, Neugier, Konflikte, Freude. Um Geflüchtete besser verstehen zu lernen, sollten Sie sich daher die Frage stellen: Welche Gemeinsamkeiten teilen wir und welche Unterschiede gibt es zwischen uns? Hier bekommen Sie Einblick in Fallbeispiele mit interkulturellen Konfliktsituationen.
Wie vermeide ich Missverständnisse?
Kommunikation spielt eine wichtige Rolle im Engagement für Geflüchtete, denn sie beeinflusst die Art, wie wir einander wahrnehmen. Kommunikation ist dabei nicht eindeutig und klar, sondern offen für Interpretationen. Was wir sagen wollen und was verstanden wird, geht häufig auseinander – und das nicht nur in der Kommunikation mit Geflüchteten. In dieser Lektion erfahren Sie, wie Kommunikation funktioniert und inwieweit sie kulturell beeinflusst. Sie erfahren mehr zu interkulturellen Missverständnissen und bekommen Tipps im Umgang mit unterschiedlichen Kommunikationsstilen.
Wie gelingt Integration?
Wenn man von Geflüchteten spricht, fällt auch schnell das Stichwort Integration. Aber was verstehen wir unter Integration? Anpassung? Aufeinanderzugehen? Friedlich nebeneinander leben? Bei der Frage nach Integration, geht es immer auch darum, wie wir gemeinsam leben möchten. In dieser Lektion finden Sie Hintergründe zum Integrationsbegriff, zu Identität und Heimat sowie Ansatzpunkte, wie Integration gelingen kann.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.