Informelle Lernsettings können ganz unterschiedliche Formate und Ausgestaltungen haben. Alle haben sie die Besonderheit gemeinsam, dass sie sich bewusst von Kursen mit Klassenraumatmosphäre abgrenzen. Damit vermeiden sie ein Wiederaufleben möglicher negativer Schulerfahrungen.

Informelle Lernsettings schaffen neue Lernräume in entspannter, familiärer Atmosphäre. Lernen wird ermöglicht, völlig ohne Druck und Zwang. Gerade im Sozialraum werden beispielsweise Lerncafés mit ganz unterschiedlichen Namen ins Leben gerufen, die erfreulichen Zulauf haben.

Mit einem informellen Lernangebot kann sich Ihre Organisation oder Einrichtung als Brücke und Wegweiser für schwer erreichbare Gruppen hervorragend anbieten.