Ihre Rolle als Ehrenamtliche*r – Was Sie bewirken können

Zu den KommentarencommentsSVG

Sie können als Ehrenamtliche*r im Bereich Grundbildung eine wichtige Funktion übernehmen. Aber welche? Und wie? Hier können Sie mehr dazu herausfinden.

Die Rolle von Ehrenamtlichen in der Alphabetisierung und Grundbildung

Lesen und Schreiben können noch bis ins hohe Erwachsenenalter hinein erlernt werden. Volkshochschulen deutschlandweit sowie verschiedene Bildungsträger und Wohlfahrtsverbände bieten zielgruppengerechte Kurse und Bildungsangebote an, die sich an Erwachsene mit Lese- und Schreibschwierigkeiten richten. Doch häufig kennen betroffene Personen diese Angebote nicht.

Dies könnten Sie als Ehrenamtliche*r ändern: Bislang wurde das Thema Ehrenamt im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung nur wenig beachtet. In dieser und den folgenden Lektionen möchten wir ein Bewusstsein dafür schaffen, dass Sie als Ehrenamtliche*r im Bereich Grundbildung eine wichtige, wegweisende Rolle übernehmen können.

Sie können für Erwachsene mit Lese- und Schreibschwierigkeiten eine wichtige Informationsquelle sein vielleicht auch die einzige. So nehmen Sie eine wichtige Lotsenfunktion ein.

In dieser und in den nächsten Lektionen erhalten Sie Anregungen und nützliche Tipps, wie Sie vorgehen können.

Potenzial des Ehrenamts

Das Potenzial, das im ehrenamtlichen Engagement im Bereich Grundbildung liegt, ist vielschichtig. Hier haben wir für Sie festgehalten, aus welchen Gründen ehrenamtliches Engagement in diesem Bereich sinnvoll und wichtig ist.

Direkter Zugang

Als aktive*r Ehrenamtliche*r bewegen Sie sich häufig in dem Sozialraum, in dem sich möglicherweise auch Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten befinden. Dadurch haben Sie einen direkten Zugang zu den betroffenen Personen und die Möglichkeit, diese vor Ort anzusprechen. Durch den regelmäßigen Kontakt sind oder werden Sie als Ehrenamtliche*r zu einer vertrauten und vertrauenswürdigen Person, an die man sich ohne Bedenken wenden kann, um auch sensible Themen anzusprechen.

Erkennen und ansprechen

Mit dem passenden Hintergrundwissen zum Thema Alphabetisierung und Grundbildung sind Sie in der Lage, Lese- und Schreibschwierigkeiten bei Erwachsenen zu erkennen und abzuwägen, wo, bei welcher Gelegenheit und wie Sie sie sensibel auf die Thematik ansprechen.

Hinweise, wie Sie Lese- und Schreibdefizite bei Erwachsenen erkennen und wie Sie die Personen feinfühlig auf das Thema ansprechen können, finden Sie demnächst hier im vhs-Ehrenamtsportal.

Brücke zu Bildungsangeboten schlagen

Schriftliche Informationen erreichen Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten nicht. So bleiben viele Bildungsangebote meist unbekannt und werden nicht in Anspruch genommen.

Als Ehrenamtliche*r können Sie die Brücke zu passenden Bildungsangeboten für Erwachsene schlagen.

Üben

Hat sich eine Person bereits dazu entschlossen, das Lesen- und Schreibenlernen erneut anzugehen, so können Sie diese Person darin stärken, am Ball zu bleiben und Ihre (Lern-)Motivation aufrecht zu erhalten. Dabei geht es nicht darum, sich als Lehrperson zu verstehen. Vielmehr geht es darum, gemeinsame Ziele im Visier zu haben, kleine Erfolge sichtbar zu machen und sie festzuhalten. Dies kann die Motivation ungemein steigern.

Eine geignete Übungsmethode, um die Leseflüssigkeit zu steigern, ist das Lautlesetandem. Weitere Hinweise und Materialien zum Üben finden Sie hier.

Voraussetzungen für das Ehrenamt

Was sollten Sie als Ehrenamtliche*r mitbringen, wenn Sie Erwachsene konkret beim Lesen- und Schreibenlernen unterstützen möchten? Wir haben Dr. Barbara Dietsche, Koordinatorin des Projekts 1zu1 Basics an der vhs Frankfurt dazu befragt.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie auf diesen Link gehen, werden Inhalte aus folgendem Kanal angezeigt und Verbindungen zu den jeweiligen Serven aufgebaut.

Der DVV e.V. macht sich die durch Links erreichbaren Webseiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalt nicht verantwortlich. Der DVV e.V. hat keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten von Ihnen auf dieser Seite verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite entnehmen.

Inhalte des folgenden Kanals werden angezeigt:
https://youtu.be/i8hgYrC3nhc


Haben wir Ihr Interesse geweckt und können Sie sich vorstellen, auch aktiv zu werden? Haben Sie Freude an Sprache, Lesen und Schreiben und möchten diese gerne anderen vermitteln? Wenn Sie sich engagieren möchten, erfahren Sie mehr dazu in der Lektion Konkret unterstützen mit der 1 zu 1 Lernbegleitung.

Das Projekt 1zu1 basics hat Ihr Interesse geweckt? Hier erfahren Sie mehr zum Projekt.

Das nehme ich mit

Als Ehrenamtliche*r können Sie im Bereich Grundbildung eine wegweisende Rolle spielen, indem Sie Erwachsene mit Lese- und Schreibschwierigkeiten ansprechen, sie über die für sie passenden Bildungsangeboten informieren und sie zum Lernen motivieren. Wie? Das erfahren Sie in den nächsten Lektionen.



Autorenbild

Die Inhalte dieser Lektion entstammen der Redaktion des vhs-Ehrenamtsportals. Mehr über unser Projekt erfahren Sie hier.

license info